FILIPINO MARTIAL ARTS

LATOSA ESCRIMA & FILIPINO BOXING

Wir von Selbstverteidigung Frankfurt trainieren aus der Familie der Kampfkunst Filipino Martial Arts  ESCRIMA  & FILIPINO BOXING

 

 

ESCRIMA (auch als Kali oder Arnis bezeichnetet) ist eine Kampfkunst, die ursprünglich von den Philippinen stammt. Im Vordergrund besteht das Training mit dem Stock, wobei dieser nicht umbedingt als Waffe an sich, sondern viel mehr als Trainingsgerät dient und symbolisch für jegliche (Stich,-und Hieb-) Waffe quasi auf jeden Gegenstand , den man in den Händen führen kann, steht.

 

Das besondere ist das alle Techniken und Konzepte die mit dem Stock trainiert werden. Lassen sich gleichzeitig auch auf den Kampf ohne Waffen umsetzen und sind daher ideal für die Selbstverteidigung geeignet . Da man im Ernstfall mehrere Möglichkeiten hat sich entweder mit einer Waffe (das können als Hilfsmittel aus dem Alltag sein z.b. Hand, Regenschirm u.a.) .

 

FILIPINO BOXING ist das Pendant von ESCRIMA, dass bedeutet das die Techniken und Konzepte

hier auf "Empty Hands" (Empty Hands = man hat nichts in den Händen) übertragen werden. Somit kann man sich eine Selbstverteidigung aufbauen die sich jeweils auf die Situation im Ernstfall anpasst und somit 100% flexibel ist. Kein System was auf der Prämisse ausgelegt ist "Greif dich jemand so musst du so oder so" reagieren. Sondern die es trainiert die Fähigkeit sich wenn notwendig mit Hilfsmittel aber auch ohne zu verteidigen

 

 

Im Escrima arbeiten wir nicht mit langen, unübersichtlichen Technikkatalogen, sondern mit den Konzepten, basierend auf dem "Latosa Escrima Concept" von Großmeister Rene Latosa aus den USA. Die Arbeit mit Konzepten ermöglicht jedem Trainierenden seinen eigenen "Escrima -Weg" zu gehen und seinen individuellen "Escrima Stil" zu finden, denn jeder Körper und jeder Geist ist anders.

Die Haupttrainingnsbereiche sind das das Training mit dem "Stock","Doppel Stock", "Messer/Karambit", "Espada y Daga/Messer und Stock", "Langstock/Staff" und Empty Hand /Unbewaffnet.

 

Escrima ist effektive Selbstverteidigung , denn wir legen viel Wert auch einfache aber wirksame Techniken

Und auch der sportliche Aspekt kommt bei uns nicht zu kurz, denn egal , ob beim Sinawali (Training mit zwei Stöcken), beim Sparring mit Filipino Boxing Elementen kommt man ordentlich ins schwitzen und kann sich so richtig auspowern und etwas für die Gesundheit tun.

 

Doch Escrima ist mehr als nur Kampfsport und Selbstverteidigung. Escrima ist eine (Kampf-) Kunst, die das eigene Leben vielfältige positiv beeinflusst. Denn Kampfkunst kann eine Lebenseinstellung werden. Viele der Lehrern und Konzepte aus dem Training lassen sich in den Alltag transportieren und integrieren.

 

Neben der körperlichen Fitness wird auch das ebenso der Geist gestärkt. So fördert beispielweise die Gewissheit selbst verteidigen zu können, dass Selbstbewusstsein enorm und die sportliche Betätigung hilft dem Geist Ruhe zu finden. Denn ein gesunder Körper und ein ein gesunder Geist beeinflussen sich gegenseitig.

Egal ob. Frau oder Mann, Escrima ist für den gleichermaßen geeignet und jeder ist herzlich willkommen, Escrima bei einem Probetraining mal auszuprobieren


Lerne  in Frankfurt am Main, die Selbstverteidigung des Latosa Escrima kennen


trainingszeiten für escrima

MONTAG: 18.30 bis 19.30 Uhr     DIENSTAG 18.00 - 19.30 Uhr      

MITTWOCH: 18.30 bis 19.30 Uhr     FREITAG: 18.00 bis 19.30 Uhr


Impression von unseren Trainings zur Escrima Selbstverteidigung

Selbstverteidigung Frankfurt befindet sich direkt in der Frankfurter Innenstadt:

Bleichstraße 46 - 60313 Frankfurt am Main